Private Volksschule Pack des Souv. Malteser Ritterordens
Private Volksschule Packdes Souv. Malteser Ritterordens

 

Was man über unsere Schule wissen sollte…                 

 

Anregende Lernumgebung und Methodenvielfalt:

Wir sind eine Wohlfühlschule inmitten ländlicher Idylle, familiär und überschaubar, in der

Kinder noch Kinder sein dürfen. Das Schulhaus befindet sich mitten in der Natur, umgeben

von Wäldern, mit Sicht auf den Packer Stausee und auf die Hebalm.

Wir sind eine bewegte Schule, die in und mit intakter Natur lebt und auf handlungsorientier-

tes Lernen großen Wert legt. Lokale ExpertInnen werden in Schwerpunktprojekte, wie z.B.

Walderkundungen mit  einbezogen.

Im Rahmen der Gesundheitserziehung werden heimische Obst- und Gemüsesorten erklärt,

auf Bauernhöfen geerntet und daraus eine gesunde Jause zubereitet.

Die Kinder erleben Freude am Forschen und Entdecken durch naturkundliche Experimente.

Wir legen uns nicht auf eine Unterrichtsmethode fest, sondern berücksichtigen, dass jedes

Kind einen anderen Zugang braucht und entscheiden individuell und situationsbezogen wie

der größtmögliche Lernerfolg erzielt werden kann.


Ganzheitliche Bildung:

Aus christlicher Grundüberzeugung wollen wir den Kindern eine umfassende ganzheitliche

Bildung und Erziehung für ihr weiteres Leben mitgeben.
Die Kinder sollen Freude an der Leistung erleben. Ihr Selbstwertgefühl wird gefördert,

indem die intellektuelle, soziale und emotionale Entwicklung gleich berücksichtigt werden.

Die SchülerInnen sollen nicht nur auf weiterführende Schulen, sondern auf das Leben

vorbereitet werden. Auf eine fundierte Ausbildung in Rechnen, Lesen und Schreiben sowie

die Förderung der Kreativität im bildnerischen und musikalischen Bereich wird besonders

geachtet. Auch der pädagogisch sinnvolle Einsatz verschiedenster neuer Medien (Computer,

Smartboard) kommt nicht zu kurz.


Altersgemischtes Lernen:

In unserer altersgemischten Mehrstufenklasse können wir die Vielfalt der Lerngruppe nutzen

und jedes Kind individuell fördern. Wir wecken die Neugier und Freude am Lernen, damit

die Kinder ihre bestmöglichen Leistungen erbringen können.

Es gibt keine „jahrgangsspezifischen Erwartungen“ wann welches Kind was erreicht haben

muss. Die Kinder werden auf ihrem jeweiligen Lernniveau abgeholt und bestmöglich geför-

dert. Die SchülerInnen lernen miteinander und voneinander, dadurch werden sie auch zu

Teamfähigkeit und Selbständigkeit hingeführt.

Konkurrenzkampf und Stigmatisierung werden vermieden, da sich jedes Kind in unterschied-

lichen Rollen erlebt, was sich positiv auf die Sozialkompetenz auswirkt.


Gemeinschaft

Wichtig ist für uns eine gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten im Umfeld der Schule.
Feste und Feiern im Jahreskreis von Kirche und Gemeinde bereichern unseren Schulalltag.
Unsere Schule ist das Herz im Dorf und hilft, das Dorfleben mitzugestalten.
Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eltern und Bevölkerung sowie die Einbindung
der Kinder in das örtliche Geschehen tragen zum Gemeinschaftsgefühl und einer
Identifikation mit der Heimat wesentlich bei.

Aktuelles

Schon über 90 000 mal wurde unsere Homepage besucht!

 

Danke für euer Interesse.

Wir würden uns auch sehr über ein paar Zeilen in unserem GÄSTEBUCH freuen!

 

 

Neue Fotos:

Ausflug zur Burg Deutschlandsberg

Pfarrfest 2017

Muttertagsfeier 2017

 

Freitag ist Schnuppertag

Gesunde Jause